Weltliteratur lesen im Dezember

Hände halten Handy mit Weltkarte im Hintergund, darüber steht Pressemeldung

Der Winter steht vor der Tür. Oft genug ist der Dezember hektisch. Nimm dir Zeit und lies mit uns. In diesem Monat ist das finale Schuberbuch an der Reihe, „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke. Zwitscher dazu unter dem Hashtag #HiddenPowers.

Hast du das Buch vielleicht schon gelesen? Dann zwitscher ruhig mit.

Und wenn du dich einer Herausforderung stellen willst, dann mach die Challenge mit.

Denk daran, jeder Tweet und jede Rezension machen Autorinnen sichtbarer.

Bislang gelesen:
März – Ronja Räubertochter (Astrid Lindgren)
April – Die Farbe Lila (Alice Walker)
Mai – Stolz und Vorurteil (Jane Austen)
Juni – Orlando (Virginia Woolf)
Juli – Frankenstein (Mary Shelley)
August – Die linke Hand der Dunkelheit (Ursula K. LeGuin)
September – Ich bin Malala (Malala Yousafzai)
Oktober – Mord im Orientexpress (Agatha Christie)
November – Das Geisterhaus (Isabel Allende)

Doch das ist nicht das Ende. Im nächsten Jahr wird es einen neuen Schuber geben und wir können und auf zehn fantastische Werke freuen, die von März bis Dezember gemeinsam gelesen, besprochen und sichtbarer gemacht werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments