Fragefreitag_Grafik-Silhouette einer Frau mit Sonnenhut auf dem Kopf und Feder in der Hand
Fragefreitag

Fragefreitag

Stell Dir vor, Dein Schreibtag beginnt. Womit fängst Du konkret an?

Esther S. Schmidt: Proktastinieren!!!

Artemis Wind: An guten Tagen: Ablaufplan öffnen und anfangen. An schlechten Tagen: Ablaufplan anzweifeln. Ich verheddere mich in der Frage, welche Aufgabe die wichtigste und gerade sinnvollste ist, mit der ich anfangen sollte. Am Ende bin ich wütend auf mich, weil ich darüber zu viel Zeit vergeudet habe und kann mich nicht mehr konzentrieren.

Claudi Feldhaus: Kaffee! Dann schöne Musik anwerfen und ab geht’s ins aktuelle Lieblingsprojekt.

Diana Dessler: Computer einschalten, Dokument öffnen, schreiben.

Tessa Maelle: Ich werfe den Laptop an, schaue auf meine To-Do-Liste und räume erstmal die Spülmaschine aus…

Jamie Enderlein: Frühstück, währenddessen schauen, was auf meinen Social Media Kanälen so passiert ist und was die Verkaufsstatistiken sagen. Und dann Kaffee. Viel Kaffee. Da ich mich meistens an meine Kalendereinträge halte, klappt das gut, dass ich nicht 100 andere Dinge finde, die ich außer Schreiben gerade noch tun könnte.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments