Nornengestöber – #wikifueralle und die Liste deutschprachiger Science-Fiction-Autorinnen auf Wikipedia

Ein Sturm, der in den sozialen Netzwerken seinen Anfang nahm und in einer Petition mündete, um die deutschsprachige Wikipedia endlich geschlechtergerecht  zu machen, begann mit einem kleinen Tweet. Der hatte genau das zum Anliegen, wofür das Nornennetz steht: Frauen in der Phantastik sichtbar zu machen. Genauer gesagt, fragte Theresa Hannig nach Buchempfehlungen von deutschsprachigen Autorinnen aus dem Genre Science-Fiction – die daraus entstehenden Folgen dokumentiert sie auf ihrem Blog.

Gleich zu Beginn der Debatte gab es bereits ein Nornengestöber, das anlässlich der Genderproblematik in der Literatur im Allgemeinen sich mit schreibenden Frauen beschäftigt hat.

Die Liste hat in kurzer Zeit mehrere Löschanträge überlebt – und beinhaltet eine mittlerweile recht große Sammlung an Autorinnen, die Science-Fiction in deutscher Sprache veröffentlicht haben. Du kannst sie hier finden und selbstverständlich auch selbst an ihr mitarbeiten.

Meara Finnegan verfasste im Rahmen ihres Rückblicks der Leipziger Buchmesse parallel dazu einen umfassenden Blogpost zum Thema „Frauen in der Science-Fiction“, in dem sie sehr ausgiebig auf die Mechanismen innerhalb der deutschsprachigen Wikipedia eingeht und anhand eigener Erfahrungen beleuchtet.

Aktuell läuft auf den Seiten der deutschsprachigen Wikipedia ein Meinungsbild zum Thema „Abkehr vom generischen Maskulinum in der deutschsprachigen Wikipedia“ – das ist derzeit nämlich noch Pflicht, was dann unter anderem dazu führt, dass ein Artikelname der Form „Liste weiblicher Xy“ entsteht, statt einfach „Liste von Xy-innen“ zu schreiben. Dort könnt ihr unter anderem Studien dazu nachlesen, warum „generisches Maskulinum“ und „alle Menschen sind mitgemeint“ in der Praxis nicht funktioniert. Was ein Meinungsbild ist, kann hier nachgelesen werden.

Mittlerweile haben zahlreiche Onlinemedien über #wikifueralle berichtet – Ulrich Tausend sammelt auf seinem Blog Artikel zum Thema.


Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei