Nornengestöber und Künstlerinnen

Wir Nornen sind Autorinnen, Lektorinnen, Korrektorinnen – aber wir sind auch Künstlerinnen. Nicht nur Wortakrobaten und Zeilenzauberer, sondern auch Illustratorinnen. Und wir wissen, dass sich hier ein weitere Zweig auftut, auf dem Frauen unterrepräsentiert sind. Darum zeigen wir euch heute starke Frauen in und hinter Comics in der #Nornenstöberrunde. Vielleicht habt ihr ja auch noch den ein oder anderen Tipp für uns.

Autoren Urlaub

Als hätten sie gewusst, dass wir uns diesen Monat mit Comics, Mangas und Graphic Novels beschäftigen, hat Tor Online eine kleine Liste mit Comic Künstlerinnen veröffentlicht. Wir sagen danke und stöbern los.

Mit starken Frauenfiguren im Comic dagegen hat sich Poisonpainter beschäftigt. Power Frauen und märchenhafte Heldinnen – hier werdet ihr fündig.

Gemeinsam mit Stacey Pfefferkorn hat Samantha Whitten bereits den Webcomic Strays abgeschlossen. Aktuell könnt ihr außerdem ihren Comic Gamercat lesen.

Eine weitere tolle Künstlerin ist Amber Francis mit ihrem englissprachigen Webcomic The Bright Side. Skurril, makaber, lesenswert.

Natürlich sind wir nicht immer nur begeistert. Darum legen wir euch Aurelias Beitrag zu „Supergirl“ sehr ans Herz, der sich kritisch mit der Frage beschäftigt, ob diese Figur tatsächlich ein gutes Zeichen für Frauen im Superheldengenre ist.

Auch den Artikel bei womanwriteaboutcomics zur Figur „Mantis“ , die ihr vielleicht aus Guardians of the Galaxy kennt, lohnt sich. Hier zeigt sich, was eigentlich die Vorlage zur doch sehr einfachen Umsetzung im zweiten Teil der Filmreihe war und wieso das ein Problem ist.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei