Fragefreitag: Hast du einen Märchenpitch für uns?

Es gibt wohl kaum einen Menschen, an dem Märchen vorbeigegangen sind. Massen kennen und lieben die vielseitigen Geschichten aus aller Welt, die sich mit ihren Botschaften tief in unsere Herzen brennen. Darum haben wir heute unsere Autorinnen aufgefordert ein Märchen für uns zu pitchen, aber nicht irgendeins – es soll die Worte: Findling, Haarband, Feuer, Nebel und Wams beinhalten. Fällt dir dazu spontan auch ein Pitch ein oder hast einen ganz anderen Märchenpitch auf Lager? Zeig ihn uns im #Nornenfragefreitag.

Maelle: Die Königstochter war im dichten Nebel verschwunden, am Waldesrand hing einzig ihr perlensetztes Haarband an einem Ast, als ob es den Weg zur ihr weisen wollte. Eiligst wurde der Jäger ausgeschickt, sie zu finden. Den ganzen Tag wanderte er suchend im Wald herum. Als es dunkel wurde, zündete er sich neben einem Findling ein wärmendes Feuer an. Da entdeckte er ein Erdloch am Fuße des Steins, und aus der Tiefe ertönte ein zartes Stimmchen. Schnell streifte er sich sein Wams ab und quetschte sich durch den schmalen Eingang…

June Is:  Julia war sauer. Nicht nur, dass sie sich im dichten Nebel den Zeh an einem Findling gestoßen hatte, nein, sie musste auch noch ihr Haarband verlieren. Typisch. Der Waldausflug war gelaufen – soviel war klar. Genervt zückte sie ihr Feuerzeug, um wenigstens etwas zu sehen, da schwor sie sich: Nie wieder Drogen!, denn vor ihr saß ein Baby-Riese mit Wams verkehrt herum über die Windel gewickelt. Seine riesigen Patschehändchen griffen nach ihr … :>

Helene: Nebelhände streiche über den Findling, suchen die Wärme des Himmelsfeuers um sich zu nähren. Folgen der Wärme zu einem Mann im Jägerwams der traurig sinniert mit dem Blick auf das Band, was vor kurzem so schwarze Haare Band.

Sabrina Schuh: Als der Nebel sich lichtete, stand neben dem Feuer nur noch ein Findling. Auf ihm lagen das Wams der Jünglings und das Haarband der Maid – und aus der Ferne erschallte das Lachen der bösen Zauberin. Würde sich ein tapferer Recke finden, den Fluch zu lösen und die Liebenden zu befreien?

Rabea Blue: Die Prinzessin wird in einem Turm gesperrt und von einem Drachen bewacht. Aber sie freundet sich mit dem Drachen an und reitet auf ihm, um ihr Königreich zurückzuerobern.


Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei