Autor:innenvorstellung: Michaela Harich

Abhängig von Kaffee, Schokolade und Sarkasmus ist Michaela Harich eine leidenschaftliche Erzählerin mit einer starken Neigung zu humorvoller Übertreibung. Da sie selbst mit Schicksalsschlägen zu kämpfen hatte, begegnet sie unerwarteten Situation mit Humor, Zynismus und Pragmatismus. Ihre Romane beinhalten daher immer eine starke Heldin, die sich dem Schicksal stellt, damit hadert und sich dennoch nicht unterkriegen lässt – mit Sarkasmus, einer gesunden Portion Misanthropie und Gesellschaftskritik. Die meisten ihrer Romane sind ein Spiel der Emotionen, Ängste und Klischees und Hoffnungen. Ohne viel Schnickschnack wirft sie ihre Leser ins Geschehen.

Mehr über die Autor:in

WebsiteFacebookInstagram TwitterTwitch

Zitat von Michaela Harich:

Unsere Fantasie lässt Welten entstehen, die wie Tintenfässer sind. Man kann immer wieder in ihnen eintauchen und Neues erschaffen und entdecken.

Veröffentlichungen:

U.N.E. – Funke der Rebellion

Das Einhorn, der Zombie und ich

A Night on The Rocks (Anthologie)
Geschichte der Autorin: Green Widow

(DeSto)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments