Fragefreitag: Was wäre dein liebster „echt magischer“ Stand auf der idealen Buchmesse?

Die nächste Messe ist schon nicht mehr fern – wenn auch digital. Stellt euch einfach vor, ihr schlendert durch die Reihen voller Bücher und plötzlich fällt euch am Ende des Ganges etwas magisches auf, ein ganz besonderer Stand. Was würdet ihr da gerne sehen? Vielleicht die echt gewordenen Charaktere, die euch ihre Geschichten erzählen? Ein Portal in eine andere Welt, in der ihr euch ganz in Ruhe die Bücher angucken könnt, weit weg vom Messetrubel? Erzählt es uns im #Nornenfragefreitag!

Die Schreibfeder der Nornen

Katharina Rauh: Zu jedem gekauften Buch gibt es einen fliegenden Teppich dazu, auf dem man dann in die Lüfte steigen und weit weg von allem Trubel sein Buch lesen kann.

Diandra Linnemann: Ein Stand, an dem man Abenteuer zum „In echt Erleben“ kaufen könnte. Andererseits, Buchstände sind das ja eigentlich schon.

Jasmin Engel: Ich glaube, das wäre für mich ein Stand, an dem ich Bücher kaufen könnte, die genau meinem Geschmack und aktuellen Interessen entsprechen – wie blitzschnell magisch und nur für mich geschrieben.

Maelle: Ein Stand, von dem aus ich mich in jede Szene eines Buches beamen könnte. Aber auch bitte wieder zurück.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments