Crowdfunding: Schick die Nornen zur LBM 2019!

Das Nornennetz möchte dich auch 2019 an einem Stand auf der LBM begrüßen, an dem wir unsere Bücher & beliebten Boxen präsentieren. Dazu brauchen wir Deine Unterstützung!

Noch nicht mal ein Jahr alt, trauten wir uns 2018 auf die große Bühne der Leipziger Buchmesse (LBM). Neben vielen tollen Preisen, die man mit etwas Glück mit einem Los aus unserem Schicksalskelch ziehen konnte, waren vor allem unsere efeuumhangenen Werke und die selbst gebastelten Goodie-Boxen ein Hingucker.

Auf der Fantasy Leseinsel luden wir am Samstag auch zur Diskussion zum Thema „Frauen in der Phantastik“ ein, um uns und unser Vorhaben vorzustellen. Unser Ziel ist es, Frauen, die im Bereich Fantastik (Sci-Fi, Steampunk, Fantasy, Horror und allen anderen Subgenres) schreiben, mehr Stimme und Gehör zu verschaffen. Wir wollen für die persönliche Vernetzung von Autorinnen sorgen, Mitglieder, die bereits veröffentlicht haben, bekannter machen und neuen Autorinnen Starthilfe geben. Langfristig geht es uns aber auch um faire Verlagsverträge und die Beseitigung der Gender Pay Gap.

Kickstarter-Projekt

Nächstes Jahr möchten wir all das wieder machen, doch dafür fehlt uns noch ein Teil der Finanzierung. Und da kommst du ins Spiel: Du kannst uns via Crowdfunding unterstützen!

Hier geht´s zu unserem Kickstarter-Projekt!

Das Ziel sind 1.000 Euro. Damit sind zwar noch nicht alle Kosten abgedeckt, aber zumindest die Finanzierung des Standes ist dadurch gesichert. Ihr unterstützt damit unsere Bestrebungen, Frauen in der Fantastik zu fördern und sichtbar zu machen – mehr Sichtbarkeit als auf einer großen Buchmesse geht kaum. Und ihr könnt euch über viele tolle Belohnungen freuen.

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei

Wirklich toll zu sehen, dass das gesetzte Ziel von 1000 Euro erreicht wurde und ein ganz tolles Beispiel dafür, was durch Crowdfunding möglich ist.