Fragefreitag: Achtest du bei deiner Geschichte darauf, die Genre-Erwartungen zu erfüllen oder spielst du gerne damit, aus der Rolle zu fallen?

Person mit langen Haaren, Feder in der Hand und goldenem Schmetterling im Haar. Links über der Figur ist ein Fragezeichen

Erzählt uns davon im #Nornenfragefreitag!

Goldene Schreibfeder, die eine Reihe Sterne hinter sich her zieht

Jasmin Engel: Beides bei mir nicht so recht. Das heißt, ich achte nicht stark drauf, die Genre-Erwartungen zu erfüllen und wenn ich mit meinen Romanen aus der Rolle falle, hat es sich so ergeben. Ich plane generell nicht zu sehr, bin eher Pantser.

Jol Rosenberg: Ich liebe das Spiel mit Erwartungen. Da ich eine bekennende Klischee-Allergikerin bin, muss ich sie dann aber brechen und aus der Rolle fallen. Oder auf eine sehr eigene Art erfüllen. Das ist das, was für mich Kreativität ausmacht.

Helene Persak: Klar, wer will schon normal. Das neue und ungewöhnliche macht doch erst die Spannung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments