Fantasy und Religion

Stöberrunde Frühling 2020

Darum soll es in der heutigen Stöberrunde gehen.

Was hat Fantasy überhaupt mit Religion zu tun? Ganz einfach: Das Genre hat sich vor allen Dingen aus Legenden und Mythen entwickelt, also aus (heute größtenteils ausgestorbenen) Religionen. Mehr dazu hier.

Tatsächlich stoßen wir in den meisten Fantasy-Welten auf ganz eigene Mythologien. Eine Religion realistisch aufzubauen ist jedoch nicht leicht und misslingt vielen Autor*innen, wenn wir diesem Artikel glauben.

Um sich der Religion in einem Werk anzunähern, gibt es verschiedene Wege. In diesem Beitrag wird in drei Arten unterschieden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments