Corona und Literatur

Gerade Kultureinrichtungen wie Theater, Museen oder Opern sind stark von der Pandemie betroffen. Auch der Literaturbetrieb ist eingeschränkt. Über den Buchhandel in Zeiten von Corona könnt ihr hier mehr lesen. Natürlich gibt es trotzdem Möglichkeiten, den Buchhandel zu unterstürzten.

Ein gegenteiliges Phänomen ist allerdings ebenfalls zu beobachten: Die Menschen lesen mehr. So hat das Literaturhaus Salzburg sogar eine Reihe von Onlinelesungen ins Leben gerufen. Literatur kann als Zufluchtsort dienen. Hier daher ein paar Anti-Corona Film-, Opern-, und Buchtipps.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments