Autor:innenvorstellung: Stephanie Helmel

drei Nornen unter der Weltesche
Schriftzug Stephanie Helmel

Stephanie Helmel wurde in Wien geboren, wuchs jedoch auf dem Land in Niederösterreich auf. Erst zum Studium der Archäologie kehrte sie zurück in die Hauptstadt. Von klein auf verschlang sie alles an Fantasyliteratur und Science-Fiction, das ihr in die Finger kam. Bereits mit fünfzehn veröffentlichte sie ihre ersten Gedichte auf einer deutschsprachigen online Plattform, nebenbei spielte sie Theater und schrieb für die Schülerzeitung. Neben dem Studium feilte sie stets im Rollenspiel weiter an ihren Fähigkeiten als Autorin, erlernte den Schwertkampf und betrieb Mittelalter-Reenactment, um ihre Darstellungen noch besser ausfeilen zu können. Nachdem sie ihren Beruf wegen einer schweren Augenerkrankung aufgeben musste, widmete sie sich vollumfänglich der Aneinanderreihung von Wörtern zu fantastischen Gemälden des Geistes.

Mehr über die Autor:in

TwitchInstagramTwitter

Zitat von Stephanie Helmel

Die Fantastik ist das Tor, dem Alltagsgrau zu entfliehen, dahin wo Grenzen fallen, Drachen fliegen und Magie die Welt im Innersten zusammenhält

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments