Nornengestöber auf der BuchBerlin

Heute können wir nicht nur virtuell, sondern auch analog stöbern und uns gegenseitig empfehlen, denn heute könnt ihr uns auf der BuchBerlin an unserem Stand begrüßen. Grund genug für uns, die heutige #Nornenstöberrunde zu nutzen, um euch ein paar Autoren, Autorinnen und Verlage näher vorzustellen.

Autoren Urlaub

Kennt ihr schon die Märchenspinnerei? Die SP-Gruppe, die im Tintenzirkel ihre Wurzeln hat, adaptiert bekannte Märchen und zaubert daraus spannende, moderne Romane. Nicht nur für Märchenfreunde interessant. Die Aufbereitung eines bekanntes Stoffs in eine ganz neue Geschichte ist immer wieder beeindruckend und auf jeden Fall lesenswert.

Unsere Norne Stella Delaney hat mir ihrer Anthologie dieses Jahr den Skoutz-Award gewonnen. Da gratulieren wir noch nachträglich herzlich und freuen uns auf weitere tolle Beiträge. In Berlin findet ihr sie am Stand 128, direkt neben unserem.

Eine besondere Gruppe Autoren haben sich bei den Uferlosen zusammengetan. Durch alle Genres hindurch gibt es hier Gay-Romance-Autoren zu entdecken. Wieder ein Mitstreiter für mehr Vielfalt in der Literatur.

Vielfalt findet ihr auch bei 9Lesen. Die bunt gemischte Gruppe von Schriftstellern hat gestern Abend in Berlin gelesen und plant bestimmt schon den nächsten Auftritt. Halten die Augen offen, denn hier gibt es für jeden etwas.

Noch jung ist der Gedankenreich Verlag, zeigt aber bereits, dass er auf großartige Geschichten und neue Ideen Wert legt. Auf der Homepage des Verlags könnt ihr interaktive Kurzgeschichten finden und jede Menge Informationen zu seinen neusten Werken.

Jeder Autor kennt den Uschtrin Verlag, der nicht nur das Handbuch für Autorinnen und Autoren herausgibt, sondern auch die Autorenwelt initiiert hat und die Federwelt herausbringt.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei