Kunst und Literatur für gute Zwecke im Nornengestöber

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Gerade in dieser Zeit möchten Menschen anderen helfen oder etwas von ihrem Glück abgeben. Auch Kunst und Literatur können einen Beitrag leisten. In dieser Stöberrunde möchten wir Euch einige soziale Projekte dieser Art vorstellen:

Der österreichische Verein „Wiener Bücherschmaus“ sucht Buchspenden für die Leseförderinitiative „Bücher auf Rädern“. Damit sollen vor allen Dingen Schulen und Kindergärten unterstützt werden. Bücher in gutem Zustand sind herzlich willkommen.

Wer kennt sie nicht? Die Straßenmagazine. Fast in jeder größeren Stadt gibt es inzwischen Zeitungen, die von Menschen in Armut – häufig Obdachlosen – verkauft werden. „FiftyFifty“, „Asphalt“, „Hinz und Kunzt“ oder „Tagessatz“ gehören dazu. Auf der Website des Kassler und Göttinger Magazins „Tagessatz“ findet Ihr außerdem Informationen zum „INSP“ (International Network of Streetpapers). Auch dieser freut sich über Spenden.

Zuletzt sollen natürlich auch Projekte genannt werden, um Kunst und Literatur selbst zu unterstützen. Wer Näheres über „Kunstautomaten“ oder den Buchladen für Selbstverleger „Wortwerke“ erfahren möchte, kann hier nachschauen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch einen frohen zweiten Advent.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments