Steampunk im Nornengestöber

Mittlerweile hat sich der Steampunk gut etabliert, aber trotzdem muss man immer wieder erklären, was für ein Genre es ist. Und am besten auch noch kurz und dann noch die vielen verschiedenen Richtungen… Oder vielleicht habt ihr selber gar keine oder nur eine grobe Idee, worum es dabei geht.

Also schauen wir uns doch mal an, was es für Definitionen gibt. (Dabei lassen wir die Szene, die zu dem Genre gehört einmal außen vor. Die kommt bestimmt ein anderes mal. 😉 )

Der erste Link führt uns zu „Alles, was du über das Genre wissen musst.“ mit einer grundlegenden Erklärung, was zum Genre dazugehört. Und noch eine andere, weil es so schön ist.

Stitchpunk. Diselpunk. Gaslichtromantik. Clockpunk. Und das sind noch lange nicht alle Subgenres. Man sieht also, es ist gar nicht so leicht, da den Überblick zu behalten.

Dabei könnte man leicht meinen, Cyberpunk gehöre auch zu der Liste. Aber dem ist nicht so. Was ist das also? Hier zwei Links: Eins (englisch) und Zwei (deutsch), die die Unterschiede zeigen.

Zum Schluss: „Steampunk ist großartig – Ein Interview mit Anja Bagus.“

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Amalia Zeichnerin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Amalia Zeichnerin
Gast

Danke für diesen Beitrag. Ein kleiner Hinweis: Auf Facebook habe ich eine Gruppe speziell für Steampunkliteratur gegründet, die “Steampunkbibliothek” – https://www.facebook.com/groups/steampunkbibliothek/