Märchen im Nornengestöber

Sobald man das Wort Märchen hört, kommen den meisten gleich die Gebrüder Grimm in den Kopf, dann „Es war einmal…“ und vielleicht noch, dass sie alt sind. Aber es lohnt sich ein tieferer Blick in das Genre, auch wenn es auf den ersten Blick als klar und einfach scheinen mag.

Für einen allgemeinen Überblick oder eine Auffrischung könnt ihr hier einmal vorbeischauen.
Falls euch eine kleine Geschichte von (Europas) Märchen interessiert, könnt hier fündig werden.

Man kann ja viel lesen und erzählen, am besten man liest sich einfach ein paar beispiele durch, vor allem solche, die nicht sowieso jeder kennt. Und gerne auch nicht aus dem Land kommen, dessen Sagenwelt einem nicht allzu vertraut ist. Dafür gibt es gleich zwei Verschiedene Links, Eins und Zwei.

Die Frage, die nun brennend interessiert: Sind Märchen noch zeitgemäß?

Eine Recht beliebte Form sind derzeit Märchenadaptionen. Fünf Arten davon findet ihr hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei