Fragefreitag: Welche Erfahrungen habt ihr bei Schreibwettbewerben gemacht?

Schreibwettbewerbe gibt es viele. Mal kommen die Gewinner in eine Anthologie, mal gibt es Lesungen und Preise. Sie unterscheiden sich in Altersbeschränkung, Genre, Wohnortsbeschränkung, Textlänge, Thema und vielen anderen Dingen. Allen gemeinsam ist nur, dass sie eine Deadline haben 😉 Hast du schon Erfahrungen mit Schreibwettbewerben gemacht? Erzähl uns davon im #Nornenfragefreitag.

Autoren Urlaub

Katharina Rauh: Bin bisher nie über die Vorrunde hinaus gekommen. Ich habe allerdings noch an nicht allzu vielen teilgenommen.

Jasmin Engel: Ich habe in über zehn Jahren schon an relativ vielen teilgenommen und es bei einigen in die Anthos geschafft. In der Regel läuft alles ok, aber es kann auch mal passieren, dass die Anthologie doch nicht realisiert wird und man sich „umsonst“ gefreut hat. Manche (Klein)Verlage arbeiten transparent, andere so gar nicht.

Anne Zandt: In kleineren Runden scheinen meine Texte ganz gut anzukommen. Eine englische Bloggerin kürte mich zweimal zur Siegerin (The Raven’s Omen: https://www.randompoison.com/2015/08/17/the-ravens-omen/ – Campfire Tales: https://www.randompoison.com/2016/08/25/campfire-tales/ ). Bei Anthologie-Wettbewerben hatte ich bisher keinen Erfolg.

Roxane Bicker: Ausschreibungen / Wettbewerbe finde ich super. Habe schon drei Kurzgeschichten in Anthologien platziert. Es macht Spaß, mit einem bestimmten Thema und beschränktem Platz zu schreiben!

Maelle: Ich finde es gut, um mich in unterschiedlichen Genres auszuprobieren. Mit meinem Krimi-Plot „Plastic Girls“ habe ich es auf Platz 6 der Shortlist für ein Stipendium bei den „Mörderischen Schwestern“ geschafft. Das Feedback hat mich sehr ermutigt, den Krimi tatsächlich zu schreiben.

Katherina Ushachov: Ich liebe Ausschreibungen und Wettbewerbe sehr und nehme seit 2007 sporadisch, seit 2013 regelmäßig teil. Auf diese Weise lernt man auch mal Genres und Themen kennen, die man sonst vielleicht nie ausprobiert hätte.

Grumpy Moon: Dass ich leider nie mitmachen kann, weil ich immer entweder zu alt oder zu jung bin, im falschen Bundesland wohne oder gerade keine Geschichte parat habe, die genau dazu passt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments